Lern- und Förderzentrum am Deich

Verein zur Förderung von Menschen mit Beeinträchtigungen

Ihr mit uns -
wir mit euch

1968
Gründung des Vereins unter dem Namen „Verein zur Förderung und Betreuung spastisch gelähmter und anderer Körperbehinderter e.V.“, später „Spastikerhilfe e.V.“. Das Therapieangebot beginnt: Zunächst nimmt eine Krankengymnastin ihre Arbeit im Landkreis Leer auf.

1970
Der Sonderkindergarten im Dietrich-Bonhoeffer-Haus wird eröffnet.

1972
Umzug in die Friesenstraße.

1976
Kauf des Grundstücks am Großen Stein.

1977
Grundsteinlegung auf dem neuen Grundstück.

1979
Das neue Gebäude am Großen Stein wird offiziell eingeweiht.

1983
Der „konzentrierte Hausunterricht in Gruppen“ für sechs körperbehinderte schulpflichtige Kinder beginnt.

1986
Gründung der „Schule am Deich“ und Genehmigung als staatlich anerkannte Sonderschule für Körperbehinderte für die Klassen 1 bis 4.

1988
Genehmigung für die Beschulung der Klassen der Sekundarstufe 5 bis 9. Ein Anbau am Großen Stein erweitert das Schulgebäude.

1994
Umzug des Sekundarbereichs in den Osseweg 21.

1999
Der Kindergarten gibt sich den Namen „Kindergarten Huckepack“.

2004
Der Kindergarten erweitert sein Angebot um einen heilpädagogischen Bereich.

2008
Die Spastikerhilfe Leer e.V. feiert ihr 40. Jubiläum.

2011
Die „Schule am Deich“ feiert ihr 25. Jubiläum.

2014
Grundsteinlegung für den Neubau des Primarbereichs der Schule am Deich in Bingum.

2015
Einweihung des Schulneubaus in Bingum, mit der Funktion als schulischer Primarbereich. Im selben Jahr folgt die Gründung der Beratungsstelle „Unterstützte Kommunikation und Umweltsteuerung“. Änderung des Namens von „Spastikerhilfe Leer – Verein für Körper und Mehrfachbehinderte e.V.“ zu „Lern- und Förderzentrum am Deich e.V.„. Der Kindergarten heißt nun „Kindergarten am Deich“.

2016
30 jähriges Jubiläum „Schule am Deich“.

2018
50 jähriges Jubiläum des Vereins Lern- und Förderzentrum am Deich e.V. – ehemals Spastikerhilfe Leer – Verein für Körperbehinderte e.V.“.