Wildeboer Bauteile GmbH spendet 1.000,00 Euro

Spenden in Höhe von insgesamt 7.000 Euro überreichte die Wildeboer Bauteile GmbH an gemeinnützige Einrichtungen aus der Region. Mit der Förderung der Vereine und Hilfsorganisationen unterstreicht das sein soziales Engagement.

Wie in jedem Jahr lud der ostfriesische Hersteller die unterstützten Organisationen zu einem Treffen in Weener ein. Die Veranstaltung dient nicht nur der Spendenübergabe, sondern ermöglicht zudem den intensiven Austausch über die zahlreichen Aktivitäten und Erfolge der Einrichtungen. „Der persönliche Kontakt mit den Spendenempfängern ist uns besonders wichtig“, erläutert Prokurist Johann Stöhr. „Auf diese Weise erhalten wir immer wieder interessante Einblicke in die bemerkenswerte Arbeit der zumeist ehrenamtlichen Helfer. Dabei setzen wir ganz bewusst auf regionale Einrichtungen, bei denen wir uns sicher sind, dass die Gelder auch direkt ankommen. Ein besonderes Anliegen ist uns hier die Unterstützung von Kindern.“

Spendenübergabe bei der Wildeboer Bauteile GmbH

Foto: Wildeboer Bauteile GmbH
v.l.: Andrea Kramer (wünschdirwas e.V.), Claudia Kruse (Lern- und Förderzentrum am Deich e.V.), Michael Bakker (Wildeboer Bauteile GmbH), Brigitte Oldenburg (Welthungerhilfe e.V. AG Leer), Richard Heeren, Wübbo Santjer und Tanja Neuhaus (Kinderschutzbund Kreis- und Ortsverband Leer e.V.) Rudolf Wessels und Christa Lindenberg (Leukin e.V.), Monika Schmidt (Herzkinder OstFriesland e.V.), Johann Stöhr (Wildeboer Bauteile GmbH), Jenny Haase (Herzkinder OstFriesland e.V.), Agnes Kramer (Elternverein für krebskranke Kinder e.V.)

Über Wildeboer
Die Wildeboer Bauteile GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Komponenten für Brandschutz, Schallschutz, Luftverteilung und Gebäudesystemtechnik. Dabei werden eine sehr hohe Produktqualität und Kundenzufriedenheit angestrebt – von der Entwicklung bis hin zur Unterstützung vor Ort. Um den hohen Anforderungen an die Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit Rechnung zu tragen, betreibt das Unternehmen ein eigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum. Gefertigt wird ausschließlich in Deutschland, am Stammsitz in Weener. Produktion und Logistik sind hochflexibel und liefern den Großteil der Produkte innerhalb von 72 Stunden bis auf die Baustelle.