Verein zur Förderung von Menschen mit Beeinträchtigungen

Ihr mit uns -
wir mit euch

Lern- und Förderzentrum am Deich

September 2021

Wir wollen Ende des Monats mit dem zweiten Bauabschnitt fertig sein, jetzt sieht es noch so aus:

Juni 2021

nach dem Bau ist vor der Sanierung:

Unterschiedliche Anbauten haben unerwartet unterschiedliche hohe Böden, dies führt zu Problemen, wenn man Türen verlegen will. Und nun? …. wie immer, gilt es Lösungen zu finden:

26.05.2021 – der erste Bauabschnitt ist fertiggestellt. Herr Dr. Finke wünscht allen Kindern und Erwachsenen eine gute Zeit und viel Spaß im neuen Gebäudeteil:

Auch die Verwaltungsräume werden von den Kindern zur Nutzung frei gegeben:

Der Mitabeiterraum wird in Beschlag genommen, festgestellt wird,dass deutlich mehr Kinder auf die Bank passen, als Erzieherinnen:

Die Wasserhähne mit Sensorbedienung sind der Knaller:

Herr Dr. Finke bedankt sich bei den Mitarbeiterinnen, die am Standort Großer Stein eineinhalb Jahre den Baulärm und die Enge ertragen haben:

Unsere Kindergartenleiterin, Frau Senger, eröffnet den neuen Kindergarten:

Der Umzug war schnell erledigt, dank der Hilfe der Mitarbeiter aus Schule, Kindergarten, Fahrer, Hausmeister, Verwaltung und Therapie:

Mai 2021

Fertig:

Der Boden und die Decke sind fast fertig:

Der Mitarbeiterraum, frisch gereinigt….:

Ein Kinderbad:

Ein Verwaltungsbüro:

April 2021

Das heiß ersehnte Glasdach ist eingebaut:

Industrieparkett – der Anfang ist gemacht:

Fliesen sind zum Teil gelegt:

Der Zugang wurde teilweise gepflastert:

Schichtstoffplatten wurden beim Tischler ausgesucht:

März 2021

Der komische graue Kasten soll zukünftig den gesamten Kindergarten heizen – es ist eine Luftwärmepumpe.

Februar 2021

So soll die zentrale Halle aussehen:

So soll die Küche mal aussehen:

Die Fliese aus der Animation der Küche gab es leider nicht. Die rechte Fliese soll es werden:

Fliesen für die Kinder und Erwachsenensanitärs:

Probeanstrich verschiedener Farben. Die Trockenbauer gestalten die Decke.

Januar 2021

In der Halle ist es noch dunkel

Der Haupteingang wurde eingebaut

November 2020

Die Pflastersteine wurden ausgesucht, ebenso wie viele andere Dinge:

Oktober 2020

Es wurde viel auf der Baustelle gearbeitet, aber nur weniges ist wirklich auf den ersten Blick sichtbar. Das Dach wurde erstellt, die Fenster montiert, die Dachluken eingebaut, die Regenrinne montiert, usw.

Juli 2020

Es kann nicht mehr hineinregnen – die Decke wird montiert:

Juni 2020

Steckdosen, Lichtschalter und EDV Zugänge werden “live” positioniert:

Mai 2020

so sieht das dann in “Echt” aus:

Unser Chef hat ein Modell der Piazza gebaut, maßstabsgetreu – die wird riesig!

Deckenplatten für die Räume und die Piazza müssen ausgesucht werden

Baubesprechung in Corona-Zeiten: draußen mit Abstand:

Ende April 2020

Die Mauer des Abstellraums steht schon:

Grundsteinlegung in Corona Zeiten

Mitte April 2020

Ende März

Schränke und Schreibtische werden ausgesucht:

Februar 2020

Unser schöner Kindergarten ist weg …  Bildergebnis für weinen smiley

Es ist so weit – die Bagger rollen an und das alte Gebäude wird abgerissen.

Januar 2020

Das Ausschlachten beginnt:

Januar 2020

Der Sandkasten wird versetzt und die Spielgeräte abgebaut:

Dezember 2019

Es geht los, ein kleiner Bagger rollt an und setzt das Trampolin um. Für die neue Hütte wird eine Bodenplatte gegossen. Die Hütte wird aufgebaut. In der Übergangszeit wird hier die Logopädie einziehen.

Umzug im Gebäude

Hannes und Ewald bereiten den Umzug von vorne nach hinten vor.

Wir planen einen neuen Kindergarten

Der Kindergarten am Deich wurde 1977 als reiner Sonderkindergarten der Spastikerhilfe Leer e.V.  erbaut. Im Jahr 2000 wurde das Gebäude erweitert, um für die  Schule am Deich Platz zu schaffen. Die Schule hat im Jahr 2015 mit den letzten 4 Klassen den Standort Großer Stein verlassen und ist in ein neues Gebäude nach Bingum gezogen.

Das Gebäude am Großen Stein wurde laufend in Stand gesetzt, es fanden jedoch keine so grundlegenden Sanierungen, wie sie jetzt geplant sind, statt. Somit ist auch heute noch deutlich erkennbar, dass es sich um ein Gebäude aus den 70er Jahren handelt.

Ursprünglich planten wir einen Neubau in Bingum, dieser wurde verworfen, da sich unvorhergesehene Hindernisse auftaten. Außerdem planten wir gemeinsam mit der Stadt einen Kindergartenneubau in Eisinghausen – auch dieses Vorhaben scheiterte an verschiedenen Hindernissen.

Wir werden von zurzeit 5 Sonderkindergartengruppen auf 4 Sonderkindergartengruppen mit 24 Plätzen reduzieren. Es sollen eine integrative Regelgruppe mit 14-18 Plätzen und zwei integrative Krippengruppen mit 9-12 Plätzen entstehen.

In dem Gebäudeteil aus dem Jahre 1977  besteht ein extrem hoher Sanierungsbedarf.  Daher hat der Verein sich entschlossen, diesen Gebäudeteil abzureißen und neu aufzubauen.

Der hintere Gebäudeteil bleibt stehen und wird aufwändig saniert. Die Bäder werden erneuert, Leitungen und Bodenbelege und zahlreiche andere Dinge dem Stand der Zeit angepaßt. Der Außenbereich wird komplett modernisiert.

Es wird  eine große, helle Piazza in der Mitte des Gebäudes zur Nutzung für alle Kinder entstehen.

Eine Solaranlage und eine Wärmepumpe werden installiert, so dass wir das Gebäude möglichst umweltschonend mit Energie versorgen können.

Die Fertigstellung ist für Ende 2020/Anfang 2021 geplant.

Vorstellung des Projektes im Kinder- und Jugendausschuss:

Vorstellung des Projektes im Kinder- und Jugendausschuss der Stadt Leer