Einträge von Annika Senger

Experimente mit Farben

Diese Woche haben wir im Kindergarten das Thema “Farben”. Am Dienstag lernten die Kinder die Farbe “Blau” und “Rot” kennen. Wir haben rote und blaue Bilder gestaltet und an die Leine gehängt. Am Mittwoch machten wir ein Experiment mit Zuckerwürfeln und Lebensmittelfarben. Die Zuckerwürfel werden auf einem Teller mit Wasser gelegt. Auf dem Zuckerwürfel wird nun Lebensmittelfarbe geträufelt und man kann […]

Baumfällarbeiten

Auf dem Außengelände des Kindergartens wurden die Bäume beschnitten und gesägt. Das fanden die Kinder super interessant und schauten sich dies genau an.

Die Delfingruppe zieht um

Die Sanierung des Kindergartens beginnt bald und die Delfine sind in ihre neue Gruppe gezogen.  Die Kinder haben fleißig beim Einpacken geholfen. Die Kartons wurden auf Rollbrettern in die neue Gruppe gefahren. Als alles fertig war gab es eine Einweihungsfeier mit den zukünftigen Nachbarn, der Igelgruppe.

Der Nikolaus war da

Jedes Jahr kommt der Nikolaus am 6. Dezember. Dieses Jahr hat er nicht einfach nur etwas in die Stiefel gesteckt, sondern kam mit seinem Pferd angeritten. Er hat an die Kinder höchstpersönlich den Nikolaus aus Schokolade verteilt.    

Der Kindergarten beim Reiten

Wir gehen regelmäßig mit einer kleinen Gruppe zum Therapeutischen Reiten nach Tamingaburg. Den Kindern gefällt es hier sehr gut. Das Pferd heißt Anton. Die Kinder können ihn mit Bürsten striegeln, ihn streicheln, auf ihn Reiten und zum Schluss Füttern. Manchmal können wir Anton sogar zusammen in seinen Stall oder auf die Weide zurück bringen.  

Mit dem Bus unterwegs

Passend zum Thema “Bus” sind die Delfine mit dem Kindergartenbulli zur Bushaltestelle gefahren. Dort mussten wir warten und haben uns die Zeit mit einem Schokoriegel versüßt. Mit dem großen Linienbus sind wir dann zum Bahnhof gefahren, wo gerade zwei Züge ankamen. Diese wurden dann erst mal begutachtet. Es war ein schöner Ausflug.  

Schloss Clemenswerth

  Die Kindergartengruppen sind zum Besuch nach Sögel gefahren. Dort haben sie im Schloss Clemswerth den Schlossgeist besucht. Sie haben viele Räume gesehen und viele Möbel von Früher. In manchen Räumen musste man sogar Hausschlappen anziehen, da dort ein teurer Marmorfußboden war. Zum Schluss haben wir sogar einen Schatz gefunden.    

Leere Teelichter

Wir waren auf dem Schrottplatz und haben die gesammelten leeren Teelichter weggebracht. Die Kinder packten fleißig mit an und brachten die Säcke in den Container. Anschließend beobachteten wir, wie der Staplerfahrer den Container auf die Waage stellte.   Wir danken allen, die fleißig für uns sammeln und auch weiterhin für uns sammeln.