Unsere Hütte wurde heute geliefert und von unserem Hausmeister aufgebaut. Alle Kinder standen um ihn herum um sich den Aufbau anzusehen. Wenn die Hütte fertig ist, können die Fahrräder, Trecker, Bobbycars und vieles mehr wieder einziehen.

Zum Einzug in das neue Gebäude bekamen wir einen Apfelbaum von unserer Schule geschenkt. Dieser Baum trug dieses Jahr schon so viele Äpfel, dass wir zwei Bleche Kuchen backen konnten. Danke noch mal für diesen Baum 🙂

Nach den Sommerferien starten unsere Kinder mit sonnigen Wetter. Alle sind fröhlich und spielen draußen mit Straßenkreide, im Sandkasten, mit Seifenblasen und fahren Fahrzeuge. Auch die neue Kindergartengruppe hat die Eingewöhnung begonnen und die ersten Kontakte fanden draußen beim Spielen statt.

Der Ausflug nach Grotegaste war ein schöner Tag. Es gab viele Spielgeräte und viel Wasser.

Nach langen Tagen mit Regen, kommt endlich die Sonne raus. Dies ist doch ein guter Grund für einen Ausflug in den Heseler Wald. Wir haben dort gefrühstückt, gespielt und einen Spaziergang gemacht.

Die Kinder haben Radieschen gesät und täglich das Beet gegossen. Nun können sie die ersten Radieschen Ernten.

Nun ist es wieder soweit. Das Kindergartenjahr geht zu Ende und wir müssen uns von den Schulkindern verabschieden. Es gab eine Abschiedsfeier mit den Eltern.

Die Kinder haben zusammen mit den pädagogischen Mitarbeitern ein Lied vorgetragen. Anschließend gab es die Schultütenübergabe und den trationellen Rausschmiss, den die Kinder lieben.

Wir wünschen allen Kindern viel Spaß in der Schule und Danken den Eltern für die gute Zusammenarbeit.

Die ersten Sonnenstrahlen kommen und die Kinder können draußen endlich ohne Jacke spielen

Mit Hilfe einer Taste und einer Seifenblasenmaschine konnte ein Mädchen die Seifenblasen fliegen lassen. Die anderen Kinder und sie selber fanden es toll. Sie schauten wie weit und wie hoch sie fliegen können und manchmal jagten sie nach den Seifenblasen.

Endlich ist es soweit. Die Kinder hatten ihren ersten Tag im neuen Kindergarten.

Die Kinder weihten die Räume in der Verwaltung, Therapie und im Kindergarten ein, indem sie die Absperrbänder durchschneiden durften. Es war für alle sehr aufregend und spannend. Die Kinder finden den Kindergarten super toll.

Zitat von einem Kind; Jetzt weiß ich, warum es so lange gedauert hat, bis der Kindergarten fertig gebaut ist. Es ist ja riesig und total schön.

Diesen Satz können wir nur bestätigen 🙂