Bärbels Abschied

Am 30. November 2018 hatte Bärbel Kracke, Ergotherapeutin, ihren letzten Arbeitstag in der Schule am Deich.

In Bingum wurde sie an diesem Tag verabschiedet nachdem sie, wie jedes Jahr, zusammen mit den Kindern Kekse in der Weihnachtsbäckerei gebacken hat. Zum Glück hat Bärbel fest zugesagt, trotz Ruhestand, auch nächstes Jahr zur Verfügung zu stehen und in der Weihnachtsbäckerei mitzuhelfen.


Anschließend wurde in der Halle von der Rolli-AG ein Lichtertanz aufgeführt und Bärbel bekam von jeder Lerngruppe ein Abschiedsgeschenk überreicht.


Am 20. November konnte Bärbel sich schon von den Schülern am Osseweg verabschieden. Im Rahmen der Schulbühne wurde ein tolles Programm geboten. Der Vorstand war ebenfalls vertreten. Bärbel musste beim Spiel ’Wer wird Millionär‘ schwierige Fragen beantworten. Zum Glück hatte sie die Möglichkeit drei Joker zu nutzen und konnte damit den Hauptpreis gewinnen.


Die LG 6 führte einen Rap vor, einige Kindergartenkinder sangen ein Abschiedslied und auch die Therapeuten hatten ein „Bärbellied“ über Special Effekts gedichtet.

Von allen Kinder, die Bärbel in der Schule behandelt hat, bekam sie ein Leporello, in dem das Kind jeweils die Therapie bei Bärbel gemalt hat.
Wir wünschen Bärbel, für diesen neuen Lebensabschnitt, alles Gute!!