Eigentlich wollten wir ja letztes Jahr groß feiern. Am 13. Mai 2020 feierte unsere Schulgemeinschaft in Bingum den 5. Geburtstag. Doch das ging nicht, wegen Corona. Auch im Mai 2021 konnten wir nicht feiern.

Aber jetzt hat es geklappt. Bei einer großen Schnitzeljagd der Partnerschulen durch Bingum genossen wir es, mal wieder als Schulgemeinschaft etwas zu unternehmen. Das Wetter spielte auch mit, und so konnten wir bei strahlendem Sonnenschein die in Bingum versteckten Schatzkisten suchen. Mit deren Inhalt wurde dann der Schulhof geschmückt. Und dann gab es noch „Geburtstagsgeschenke“: Neue Bälle für die Spielehütte auf dem Schulhof. Als zum Abschluss noch das Schullied erklang, waren sich alle einig: Hoffentlich können wir das bald wiederholen!

Danke an alle, die die Schnitzeljagd vorbereitet haben.

Anlässlich der Bundestagswahl fand in der Schule am Deich wieder einmal eine Juniorwahl statt, an der sich alle Lerngruppen ab LG 7 beteiligten. Ziel war es, anhand des Original-Bundestagswahlverfahrens in einer Art Planspiel einmal den Ablauf einer Wahl im Wahllokal einzuüben.

Die Lerngruppe 10 hatte die Organisation übernommen. Sie schrieben Wahlbenachrichtigungen, legten Wählerverzeichnisse an, führten die Wahl im Wahllokal durch und werteten anschließend das Schule am Deich – Bundestagswahlergebnis aus.

Bei einer Wahlbeteiligung von 90 % haben alle SchülerInnen die Wahl im schulischen Wahllokal gut bewältigt, es gab nur 3 ungültige Stimmzettel.

Da an diesem Wahl-Planspiel mehrere tausend Schulen in Deutschland mitgemacht hatten und unser Ergebnis in ein bundesweites Gesamtergebnis eingeflossen ist, konnten man am Wahlabend um 18 Uhr das Schüler-Wahlverhalten mit dem echten Erwachsenenwahl vergleichen.

Die SchülerInnen in Deutschland haben etwas anders gewählt als die Erwachsenen: Da gewannen die Grünen vor der SPD, dicht gefolgt von der FDP.

Auf dem Evenburggelände fand am 24.09. für die Lerngruppen des Ossewegs eine Bildersuchralley statt. Neben den Suchaufgaben gab es auch noch mehrere Aktionsstationen anzulaufen.

Die ErzieherInnen hatten dies bereits in der Coronalockdownphase im Frühjahr vorbereitet. Ziel war es, trotz der steten Kohortentrennung endlich mal wieder etwas Gemeinsames zu unternehmen. Das Wetter war der Aktion gewogen und so erlebten alle zusammen einen sehr schönen schulischen Gemeinschaftsausflug. So schön, dass dies ersten SchülerInnen anschließend schon nach einer Wiederholung fragten.

Einschulung mit Kari und Bu

Eingeschult wurden am Samstag, dem 04.09.2021 in der Schule am Deich 9 SchülerInnen. Die Einschulungsfeier fand in Bingum natürlich wieder zusammen mit der Grundschule Bingum statt.

In der Kirche wünschte Pastor Siegmund zunächst allen neuen SchülerInnen eine bunte und schillernde Schulzeit.

Danach fand in der Pausenhalle der beiden Schulen eine ungewöhnliche Einschulungsfeier statt. Die ErstklässlerInnen wurden nämlich von Kari und Bu, zwei  außeriridischen Lesespezialisten vom Planeten Inklusatia, begrüßt und auf den Schulweg gebracht. Bis es allerdings dazu kam, erlebten die ZuschauerInnen eine unsanfte Raumschifflandung in Bingum und einige Irrwege von Kari und Bu durch beiden Schulen. Dies wurde in verschiedenen Filmausschnitten in die Einschulungsfeier eingestreut, so dass die SchulanfängerInnen schon einmal einen guten Eindruck von ihrer zukünftigen Schulgemeinschaft bekommen konnten.

Die ZuschauerInnen dankten den beiden vorbereitenden Schulgruppen unter Leitung von Frau Jannusch und Frau Janssen für ihre aufwendige und sehr unterhaltsame Einschulungsaufführung mit ausgiebigem Applaus.

Für die ErstklässlerInnen schloss sich dann schließlich ihre erste Unterrichtstunde an, während die Eltern vom Schulförderverein der Grundschule im Dörfergemeinschaftshaus verköstigt wurden.

Die Schulgemeinschaft Bingum freut sich nun auf die bunte und schillernde Schulzeit mit ihren neuen MitschülerInnen.


An der Fußball-Europameisterschaft kam in den letzten Wochen am Osseweg niemand so richtig vorbei. Die LG 7 informierte auf einer Stellwand am Schulteich über Begegnungen, Ergebnisse und Tabellenstände. Am begleitenden Tippspiel nahmen immerhin 47 Schüler*innen und Erwachsene teil. Da wurde zwischendurch natürlich heftig gefachsimpelt, mitgefiebert und vor allem täglich ausgewertet. Bei den Schüler*innen hatte am Ende Alexander Junker und bei den Erwachsenen Elke van Lessen die meisten Punkte. Herzlichen Glückwunsch!

Lauf- und Sporttag am Osseweg

Die Wettergött*innen waren gnädig, denn sie schickten den letzten Regenschauer eine halbe Stunde vor Beginn der Läufe. Und so stand einer erfolgreichen Neuauflage des Lauf- und Sporttages nichts im Wege. Leider konnten die Schüler*innen aus Bingum wegen Corona nicht teilnehmen. Im nächsten Jahr seid ihr sicher wieder dabei.

Hoch die Hände, Schule ist zu Ende!

Unser Abschluss- T-Shirt

Am Freitag, den 02.07.2021 wurden Lukas, Kai und Felicitas aus der LG11 entlassen.
Im Deutschunterricht haben wir als Andenken an die Zeit mit der LG 11 ein T-Shirt gebatikt.
Wenn ihr auch batiken möchtet, dann wendet euch gerne an Keno, Jelto, Marie und Albert.
Wir helfen euch gerne.

SONY DSC
SONY DSC

Bye Bye Schule

Am 02.07. haben 7 AbschlussschülerInnen die Schule am Deich verlassen. Sie feierten ihren letzten Schultag in den beiden Lerngruppen 10 und 11 mit einem Bilderrückblick über ihre Schulzeit.
Anschließend trafen sich alle noch einmal zu einer gemeinsamen Abschiedsrunde mit den Eltern auf dem Schulhof. Schulleiter Achim Beckers  warf dabei einen langen Blick zurück auf die Einschulung und das 1. Zeugnis und überreichte zusammen mit den Klassenlehrkräften die lang ersehnten Abschlusszeugnisse.
Als Dank für ihre Tätigkeit erhielt die nun scheidende Schülersprecherin zudem noch einen kleinen Kinogutschein.

Die Lerngruppe 11 hat die Einladung zur Besichtigung der neuen Räume am Großen Stein gerne angenommen. Hier wurden die Schüler vor 12 Jahren eingeschult. Es war sehr spannend, das neue Gebäude zu besichtigen. Vor allem die Bobbycar Garage fand großen Anklang bei unseren Schülern.

Schulfreude

Feierlich beging die Lerngruppe 7 die Rückkehr aller Schülerinnen in den Präsenzunterricht.

Die Freude war Erwachsenen wie SchülerInnen gleichermaßen anzumerken, dass sich alle nach vielen Monaten des Distanzunterrichtes wieder live gemeinsam im Klassenraum treffen konnten.