Herr und Frau Lünemann beschließen, ohne ihre Tochter Smilla eine Reise nach Grönland anzutreten. Die Tante von Smilla, Sybille van Möhr, soll sich in dieser Zeit um den Haushalt und Smilla kümmern. Mit ihrer sehr speziellen Art und viel Engagement versucht die Tante beiden Aufgaben nach allen Regeln der Naturheilkunst nachzukommen.
Smilla ist von dieser sehr merkwürdigen Art der Kinderbetreuung ihrer Tante nicht besonders erfreut. Um sich die Woche doch noch etwas erträglich zu gestal-ten, zieht sich Smilla immer mehr in ihr Zimmer zurück und beginnt dort „ aus lauter Verzweiflung“ mit etwas, was sonst nicht zu ihren Lieblingstätigkeiten gehört – sie beginnt zu lesen.
Die Lektüre von „Dr. Momratz und das Geheimnis der Eisbären“ entführt sie dabei im Traum zu einer Gruppe von Eskimo-/Inuit-Kindern auf Grönland, die bei einem Schulausflug gerade im Schneesturm ihre Lehrer verloren haben. Smilla hilft ihnen bei der Suche nach den Lehrern, die der verrückten Wissen-schaftlerin Dr. von Momratz in die Hände gefallen sind. Sie hilft mit allem, was einer Schülerin aus „Völlenerkönigsdingsda“ an Technik so zur Verfügung steht, z.B. einem „Ei-Brett“ der besonderen Art. Hauptsache, sie muss keinen rohen Fisch essen und kann den Eisbären aus dem Weg gehen. Auch wenn sie ein gutes Gespür für Eisbären hat gelingt das leider nicht immer……

Wir nehmen keinen Eintritt für unsere Vorstellungen. Über Spenden für unser Theaterprojekt würden wir uns sehr freuen.

Termine:

Samstag, 25. Januar 2020 um 16:00 Uhr in der Aula am Osseweg 21 in Leer

Samstag, 8. Februar 2020 um 16:00 Uhr in der Aula am Osseweg 21 in Leer

weitere Infos finden Sie hier: https://emma.lfzamdeich.de/

In Blaggards, der Schule für Große Gangster, werden wieder neue vielversprechende junge Nachwuchsgangster als Schüler aufgenommen. Ihr Stundenplan besteht nicht aus Deutsch und Mathematik, sondern aus „Moderner Diebstahl“, „Safeknacken für Anfänger“, „Tarnung und Täuschung“ und „Bankraub-AG“, eben alles, was man lernen muss, um eine echte Gangsterlegende zu werden.

Einige Schüler träumen auch von einer Karriere bei Gangstagram oder als PC-Hacker. Nur Charlie und Milly tun sich etwas schwer, kriminell zu werden. Aber eins wollen auch sie nicht riskieren, einen Schulverweis auf die gefürchtete Schule für kleine Kriminelle. Und als in Blaggards schließlich das HWG, das geheime Buch der Gangsterwelt, gestohlen wird, bekommen die beiden ihre Chance, die Gangsterehre ihrer Schule zu retten.

Die Premiere findet am 26.01.2019 um 16:00 Uhr am Osseweg 21 in Leer der Aula der Schule statt. Eine weitere öffentliche Nachmittagsvorstellung kann am 10.02.2019 besucht werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir sind auch in diesem Jahr wieder auf dem Wiehnachtsmarkt achter’t Waag. Es werden von uns handgefertigte Artikel, wie Lampenständer, Weihnachtsgrußkarten, Schlüsselanhänger, Balsamicoessig aus ostfriesischen Früchten und warme Apfelspalten mit Vanillesoße angeboten.

Ihr findet uns in Bude 18 am 1. und 2. Advent.

Am 16. November finden sich ab 19:30 Uhr bereits zum fünften Mal namhafte Poetry Slamer in Leer ein, um für den guten Zweck im Wettstreit miteinander um die Gunst des Publikums zu wetteifern. Poetry Slam, das bedeutet vor allem Vielfalt in Vortragsweise, Tempo, Inhalt, Mimik und Gestik. Es kommen ausschließlich selbst geschriebene Texte der auftretenden Künstler zum Vortrag, mal ausdrucksstark vorgelesen, mal auswendig vorgetragen, mal humorvoll und dann auch wieder nachdenklich stimmend. Zum kleinen Jubiläum in der Schulaula am Osseweg können sich die Poetry Slam-Freunde unter anderem auf Felicitas Friedrich, Lennart Hamann, Micha-El Goehre, Vorwiegendinmoll und Johnny Doubleyou freuen.

Durch die Veranstaltung führt wieder das Multitalent Annika Blanke, die nicht nur als Slamerin, sondern auch als Moderatorin, Kabarettistin und Buchautorin auf vielen Bühnen im deutschsprachigen Raum zu Hause ist. Annika Blanke bezeichnet den DeichSlam als „Herzens-Slam“, und das liegt nicht nur daran, dass Leer ihre Heimatstadt ist.

Für den musikalischen Rahmen der Veranstaltung sorgt einmal mehr die Formation „Light Opera“ mit selbst komponierter und live dargebotener Musik, die speziell auf den Veranstaltungsrahmen abgestimmt wird. Das ist in dieser Form einmalig in der Poetry Slam-Szene. Für das leibliche Wohl sorgen Schüler und Mitarbeiter der Schule am Deich.

Der Reinerlös der Veranstaltung ist für das Lern- und Förderzentrum am Deich in Leer bestimmt. Alle beteiligten Künstler verzichten für diesen guten Zweck auf eine Gage.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für 10,- € im Lern- und Förderzentrum am Deich, Großer Stein 17 oder als Vorbestellung bei Volker Feldkamp, Tel: 0491/4780,

mail: volker.feldkamp@web.de. OZ-Abokarten-Inhaber zahlen 9,-€.

 

Am Dienstag, 23.10.2018 ab 20:00 Uhr findet die diesjährige Mitgliederversammlung des Lern- und Förderzentrums am Deich e.V. in unserer Schule am Deich in der Ziegeleistr. 9 in Leer-Bingum statt. Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen an der Veranstaltung teilzunehmen und sich so einen Überblick über unsere Arbeit zu verschaffen.

Im Rahmen unseres Jubiläumsjahres  feiern wir mit allen Eltern, Kindern, Bingumern und interessierten Menschen unser 50 jähriges Bestehen als  Spastikerhilfe/Lern- und Förderzentrum am Deich mit einem bunten Sommerfest in unserer Schule am Deich in Bingum, Ziegeleistr. 9, Leer.

 

Jede und Jeder ist herzlich eingeladen bei hoffentlich gutem Wetter von 14 bis 18 Uhr am 8. September 2018 mit uns zu feiern. Wir planen ein Cafe, einen Bungeerun, einen Zauberer, durchsichtige Riesenbälle in die man hinein krabbeln kann, um sie zu bewegen, vielerlei Bastel- und Bewegungsaktionen, Wurst und Getränkestand, einen Rollstuhlparcour, Theateraufführungen, Musik – also einen rundum bunten Familennachmittag.

 

Kommen Sie vorbei und feiern Sie mit uns!

Hier geht es zum Bericht über die Veranstaltung: Bericht über das Sommerfest 2018

SONY DSC

Wir sind am 10. Juni wieder mit einem Stand auf dem Julianenparkfest und bieten Poffertjes, Getränke und Kinderschminken an.

Das Fest beginnt um 11 Uhr und endet um 17 Uhr im Julianenpark in Leer.

Wir freuen uns auf zahlreiche große und kleine Besucher!

Am kommenden Samstag, 26. Mai 2018 sind wir im Rahmen unseres 50 jährigen Jubiläums von 10 bis 17 Uhr beim “großen” Multi – Multi Ostfrieslandcenter am Osseweg.

Wir bieten mit Unterstützung durch Multi, Eltern, Mitarbeiter, Sanitätshaus Kramer und Vorstandsmitgliedern folgende Aktivitäten an:

Schauen Sie rein und probieren Sie die Angebote aus!

Am Dienstag, 13. März 2018 findet um 16:30 Uhr eine Infoveranstaltung zum Thema Bundesfreiwilligendienst im Lern- und Förderzentrum am Deich in der Ziegeleistr. 9 in Leer-Bingum statt. Interessierte sind herzlich willkommen.

Die Kindergartenleiterin, Annika Senger, die Konrektorin der Schule am Deich, Tabea Simon, die Verwaltungsleiterin, Claudia Kruse und je 1 aktueller Bundesfreiwillige(r) werden über den Bundesfreiwilligendienst in unserem Haus informieren.

Eigene Fragen können direkt geklärt werden.